Niederbayern

 

Kinder Foto-Tag und Preisverleihung des 1. niederbayernweiten Kinderfotopreises 2015 anl├Ąsslich 60 Jahre Bezirksjugendring Niederbayern

├ťber 300 Einreichungen von 191 Kindern! Das ist die grandiose Bilanz des ersten niederbayernweiten Kinderfotopreises, der vom Bezirksjugendring Niederbayern in Kooperation mit Stadt- und Kreisjugendring Landshut durchgef├╝hrt wurde. Am Samstag, den 04. Juli wurden die kleinen und gro├čen Fotografen/innen auf einer feierlichen Preisverleihung im Jugendkulturzentrum Alte Kaserne der Stadt Landshut f├╝r ihre Kreativit├Ąt belohnt.

Erstmals wurde anl├Ąsslich der Preisverleihung ein Kinder Foto-Tag als Rahmenprogramm organisiert. Er beinhaltete einen Fotoparcours aus vielen verschiedenen Fotografie-Workshops. An die 100 Kinder nahmen das kostenlose Angebot begeistert an und bekamen viele kreative Ideen f├╝r eigene k├╝nftige Foto-Projekte an die Hand. Unter allen Teilnehmer/innen, die gen├╝gend Stationen erfolgreich gemeistert hatten, wurde am Ende der Preisverleihung ein Sonderpreis verlost.

Als Moderatorin Evi Bossle schlie├člich gemeinsam mit der Vorsitzenden des Bezirksjugendring Niederbayern, Michaela Geyer, und dem Schirmherr des Kinderfotopreises, Bezirkstagspr├Ąsident Dr. Olaf Heinrich, die G├Ąste begr├╝├čte, war der Gro├če Saal der Alten Kaserne mit rund 250 Besucher/innen gut gef├╝llt. F├╝r die musikalische und kreative Unterhaltung sorgten die Gaukler des Rottaler Staatszirkus.

Pr├Ąmiert wurden die Teilnehmenden in drei Altersgruppen, von 4-6, 7-9 und 10-12 Jahren, mit Digitalkameras, Fotodruckern und Buchpreisen. Au├čerdem vergab die Jury lobende Erw├Ąhnungen. Und f├╝r die Veranstalter von besonderer Wichtigkeit: Jedes Kind erhielt eine Urkunde f├╝rs Mitmachen! So sammelten sich nach und nach immer mehr Kinder auf der B├╝hne und holten sich ihren verdienten Applaus ab.

F├╝r die f├╝nfk├Âpfige Jury, bestehend aus Hannah Fischlein (Sch├╝lerin), Paul Kr├Ągenbrink (Sch├╝ler), Manuela Kamml (Jugendzentrum Poschinger Villa der Stadt Landshut), Michael Bloech (Medienp├Ądagoge) und Peter Litvai (Fotograf) war es zuvor kein Leichtes, aus so vielen tollen Einreichungen zum diesj├Ąhrigen Thema ÔÇ×Was ist denn hier los?!ÔÇť die Preistr├Ąger/innen auszuw├Ąhlen und sie zeigten sich begeistert vom Einfallsreichtum der jungen Fotografen/innen.

Wie das Projekt eine so gro├če Beteiligung erreichen konnte, erkl├Ąrten die Medienfachberaterinnen des Bezirksjugendring Niederbayern, Eva Opitz und Karolina B├Âhm: Durch die Durchf├╝hrung von drei Fortbildungen f├╝r Erzieher/innen und Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit und eigenen medienp├Ądagogischen Projekten sowie durch die Beteiligung der Einrichtungen, die den Kinderfotopreis aus den bisherigen 3 Veranstaltungslandkreisen kannten und begeistert die Chance ergriffen, wieder teilnehmen zu k├Ânnen.

Wer neugierig geworden ist, wie die kleinen und gro├čen Fotografen/innen ihre Welt in Bildern festgehalten haben, kann die Ausstellung des Kinderfotopreises auf ihrer Wanderschaft durch Niederbayern besuchen: http://www.kinderfotopreis.de/niederbayern/ . Zudem kann sie parallel f├╝r mindestens ein halbes Jahr im 2. OG des Rathaus 2 der Stadt Landshut besucht werden.

 

 

Unser Mitmachbogen 2015

Mitmachbogen_Ndb-2015front