Niederbayern

 

MG_6423-kleiner

 

Preisverleihung des niederbayerischen Kinderfotopreises 2014 im Landkreis Rottal-Inn

233 Einreichungen von ├╝ber 150 Kindern! Das ist die grandiose Bilanz des Kinderfotopreises im Landkreis Rottal-Inn, der vom Bezirksjugendring Niederbayern in Kooperation mit dem Kreisjugendring Rottal-Inn durchgef├╝hrt wurde. Am Freitag den 27. Juni wurden die kleinen und gro├čen Fotografen/innen auf einer feierlichen Preisverleihung f├╝r ihre Kreativit├Ąt belohnt.

Die Aula des Gymnasium Pfarrkirchen war mit rund 400 Besuchern und Besucherinnen bis zum letzten Platz besetzt, als Moderatorin Evi Bossle gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Bezirksjugendring Niederbayern, Michael Gro├č, dem Vorsitzenden des Kreisjugendring Rottal-Inn, Rudolf Heldak, dem Schirmherr des Kinderfotopreises, Landrat Michael Fahm├╝ller und dem Vertreter des Bezirkstagspr├Ąsidenten Dr. Olaf Heinrich, Bezirksrat Josef Heisl, die G├Ąste begr├╝├čte.

F├╝r die musikalische und kreative Unterhaltung sorgte Moderatorin Evi Bossle gemeinsam mit den Gauklern des Rottaler Staatszirkus, die mit ihren Showeinlagen f├╝r ausgelassene Stimmung sorgten.

Pr├Ąmiert wurden die Teilnehmenden in drei Altersgruppen, von 4-6, 7-9 und 10-12 Jahren, mit Digitalkameras, Fotodruckern und Buchpreisen. Au├čerdem vergab die Jury eine lobende Erw├Ąhnung in jeder Altersgruppe. Und f├╝r die Veranstalter von besonderer Wichtigkeit: Jedes Kind erhielt einen Preis f├╝rs Mitmachen! So sammelten sich nach und nach immer mehr Kinder auf der B├╝hne des Gymnasiums und holten sich ihren verdienten Applaus ab.

F├╝r die f├╝nfk├Âpfige Jury, bestehend aus Doris Eiglsperger (Sch├╝lerin Gymnasium Pfarrkichen), Julian Dorfner (Sch├╝ler Realschule Simbach), Isabella Maier (Kommunale Jugendpflegerin), Jutta Wolf (Stadt Eggenfelden), Ursula Zeidler (Fotografin) war es kein Leichtes, aus so vielen tollen Einreichungen zum diesj├Ąhrigen Thema ÔÇ×Licht & SchattenÔÇť die Preistr├Ąger/innen auszuw├Ąhlen und sie zeigten sich begeistert vom Einfallsreichtum der jungen Fotografen/innen.

Wie das Projekt eine so gro├če Beteiligung erreichen konnte, erkl├Ąrten die Medienfachberaterinnen des Bezirksjugendring Niederbayern, Eva Opitz und Andrea Hentschel: Die Durchf├╝hrung eigener medienp├Ądagogischer Projekte, eine Fortbildung f├╝r Erzieher/innen und Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, sowie die gro├čartige Unterst├╝tzung von Seiten des Kreisjugendring Rottal-Inn waren f├╝r den Erfolg des Kinderfotopreises 2014 ausschlaggebend.

 
Unser Mitmachbogen 2014

Kinderfotopreis_Mitmachbogen_2014_Rottal_Inn_Druck_Bild_kl