Augsburg Stadt und Landkreis

 

Bunte Bilderwelten

– Verleihung des 6. Augsburger Kinderfotopreises

Mit 209 Einzel- und Gruppeneinsendungen hatten sich 2012 wieder viele Kinder aus der Stadt und dem Landkreis Augsburg am Wettbewerb beteiligt. Das Thema des 6. Augsburger Kinderfotopreises lautete in diesem Jahr „Unsere Welt ist bunt!“. Und bunt waren nicht nur die vielen Fotoeinsendungen, die bei der Preisverleihung am Freitag, den 5. Oktober auf der Leinwand des Augsburger CinemaxX präsentiert wurden. Bunt war auch das Publikum aus Kindern und Erwachsenen, die zur Veranstaltung kamen.

Der Jury war es in diesem Jahr besonders schwer gefallen, aus all den eingesendeten Bildern die Hauptpreisträger zu bestimmen. Aber dank vieler Preisstifter wurde  schließlich die Kreativität aller Teilnehmer am Wettbewerb mit Urkunden, Gutscheinen und Sachpreisen belohnt. Die Hauptpreisträger konnten sich über digitale Fotokameras und Fotorahmen freuen.

Adelina Hofmann und Joshua Riedele, beide 5 Jahre alt, erhielten die Hauptpreise in der Altersgruppe 4 bis 6 Jahre. Adelinas Bild „Kreidehände“ entstand bei einer Fotoaktion im Kindergarten. Joshua hatte eine farbenfrohe Collage verschiedener Obstsorten zusammengestellt.

Die meisten Fotoarbeiten waren in der Altersgruppe 7 bis 9 Jahre eingereicht worden.
Der 8-jährige Leon Zacher überraschte mit seinem Blick in eine blaue und in eine grüne Regentonne. Die beiden Fotos erinnerten an Science-Fiction-Geschichten.
Ben Hänel (7 Jahre) aus Stadtbergen hatte seine bunte Welt mit der Mutter im Mittelpunkt, umgeben mit Spielzeug in allen Farben, inszeniert. Damit konnte er zum zweiten Mal einen Hauptpreis beim Wettbewerb gewinnen.
Übertroffen wurde er dabei allerdings von dem gleichaltrigen Tobias Göttlicher, der zum dritten Mal zu den Hauptpreisträgern zählt. „Fußball hat Pause“ nannte er sein Foto, auf dem verschiedenfarbige Sporttrikots wie auf einer Wäscheleine angeordnet am Rande des Spielfelds zu sehen sind.

Michelle Verán Orúe, 12 Jahre, aus Königsbrunn hatte das Motto des diesjährigen Kinderfotopreises mit einem Foto von buntem Spitzerabfall umgesetzt. Dafür erhielt sie den Hauptpreis in der Altersgruppe 10 bis 12 Jahre.

Der Sonderpreis des Gesundheitsamtes Augsburg ging an den Janusz-Korczak-Kindergarten für eine gelungene Fotoaktion und viele bunte Bilderwelten, die daraus entstanden sind. Auch die Fotogruppe der Kindertagesstätte Reischlestraße wurde für ihre Aktivitäten gewürdigt. Die Kinder erhielten eine Einladung zu einem Kinderfilm ins CinemaxX.

Neben Kindertagesstätten und Schulklassen nahmen in diesem Jahr auch wieder Jugendgruppen und Jugendhäuser am Augsburger Kinderfotopreis teil. Der Großteil aller Einsendungen kam jedoch aus Familien.

… und hier sind die Fotos der Hauptpreisträger